virtual wangerooge

Moin und herzlich willkommen auf Wangerooge im Weltnaturerbe Wattenmeer.
Startseite  ·  Kontakt  ·  Impressum
virtual wangerooge

Startseite  ‹‹  Informationen  ‹‹  Wangerooger Buhnen

Wangerooger Buhnen.

Auf dieser Seite erfahren Sie ein wenig über die Wangerooger Buhnen, jene markanten Strombauwerke, die sich an der besonders sturmflutgefährdeten West- bzw. Nordseite der Insel befinden.

Übersicht aller Buhnen inkl. Bezeichnung:

Übersicht: Die Wangerooger Buhnen

Diese Tabelle zeigt eine Übersicht aller Wangerooger Seebuhnen inkl. der Bezeichnung, des erstmaligen Baujahrs (einige Buhnen wurden später teilweise grundlegend umgebaut) und ihrer Länge.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, mit einem Mausklick direkt zum passenden Standort im Rundgang zu springen oder sich aktuelle oder historische Aufnahmen der jeweiligen Buhne anzusehen.


Fotos von und mit Buhnen in der Bildergalerie


Historische Aufnahmen mit Wangerooger Buhnen

Buhne Baujahr Länge Rundgang Galerie Historisch
A 1882/83 215,00 m
B 1882/87 340,00 m
C 1875/76 162,00 m
D 1875/76 217,50 m
E 1877/83 237,00 m
F 1877 97,00 m
G 1877/84 204,00 m
H 1884 1400,00 m
HA 1974  
I 1988 261,30 m
K 1896/97 251,85 m
L 1896/97 252,30 m
M 1899 142,50 m
N 1899 269,00 m
O 1899 175,00 m
P 1905 228,55 m
Q 1905 230,00 m
R 1905 239,50 m
T 1937  
U 1918–20 328,00 m
V 1934/37 660,00 m
W 1938–42 215,00 m


Praktische DIN A4-Übersichtsseite als PDF-Datei:
Die Strombauwerke auf Wangerooge