virtual wangerooge

Moin und herzlich willkommen auf Wangerooge im Weltnaturerbe Wattenmeer.
Kontakt  ·  Impressum  ·  Datenschutz
virtual wangerooge

Startseite  ‹‹  Historische Inselbilder  ‹‹  Neue historische Bilder

Neue historische Bilder.

Falls Sie einige Tage nicht vorbeigeschaut haben sollten, können Sie hier noch einmal die 7 zuletzt hinzugefügten historischen Bilder sehen.

Die zuletzt eingefügten Bilder anzeigen und (max. 20).

Wählen Sie eines der folgenden Bilder, um es in groß anzeigen zu lassen:

Sonnenuntergang

Abendstimmung am Badefeld, das an den Begrenzungspfählen gut erkennbar ist.

Strandkorb mit Silbermöwe

Auch anhand dieser eigentlich harmlosen Ansichtskarte erkennt man wieder, daß in Zeiten des Nationalsozialismus gerne zu Propagandazwecken manipuliert wurde. So wurden unzählige Hakenkreuz-Flaggen nachträglich ins Bild hineinretuschiert, um ein entsprechendes Bild zu vermitteln.

Sportboote am Westanleger

Hier am Westanleger sehen wir einige Sportboote von Mitgliedern des Wangerooger Yachtclubs.

Kleiner Yachtclub-Umtrunk am Westanleger

Stimme ölen und dann geht's los. Denn mal Prost!

Am Westanleger

Links das Hafenbecken des Wangerooger Westanlegers, rechts die Personenwagen der Inselbahn. Hinten rechts erkennt man außerdem die MS Oldenburg.

WYC-Vereinsheim »Elise« am Yachthafen

Kam man am damaligen Yachthafen in der Salinebucht an, wurde man als erstes von der »Elise« begrüßt, dem schwimmenden Vereinsheim des Wangerooger Yachtclub. Bei Niedrigwasser lag es trockengefallen im Schlick und alle Feiernden hatten somit »festen Boden unter den Füßen« – dies war der Standsicherheit einiger Personen bei gelegentlich vollzogenem Alkoholgenuß sicherlich nicht abträglich.
Im Hintergrund erkennt man übrigens die Steganlage, die sich im sogenannten Bootstief befand, einem natürlichen Prielarm.

WYC-Seglerheim

Mit der »Elise« hatte der Wangerooger Yachtclub in seiner Anfangszeit ein schwimmendes Vereinsheim am Yachthafen in der Salinebucht. Hier ein Blick vom Steg auf den Aufbau des Clubschiffs, links außerhalb des Bildes befindet sich die Zugangspforte zum Seglerheim.