virtual wangerooge

Moin und herzlich willkommen auf Wangerooge im Weltnaturerbe Wattenmeer.
Kontakt  ·  Impressum  ·  Datenschutz
virtual wangerooge

Startseite  ‹‹  Historische Inselbilder  ‹‹  Neue historische Bilder

Neue historische Bilder.

Falls Sie einige Tage nicht vorbeigeschaut haben sollten, können Sie hier noch einmal die 7 zuletzt hinzugefügten historischen Bilder sehen.

Die zuletzt eingefügten Bilder anzeigen und (max. 20).

Wählen Sie eines der folgenden Bilder, um es in groß anzeigen zu lassen:

Soldaten der Kriegsmarine auf Wangerooge

In den Dünen haben sich Soldaten der Kriegsmarine zum Gruppenfoto versammelt.

Marinesoldaten am Bahnhof

Zahlreiche Soldaten der Kriegsmarine warten mit Sack und Pack auf dem Bahnhofsvorplatz darauf, daß es weiter geht. Fünf davon haben sich zu einem spontanen Gruppenfoto zusammengefunden.

Feuerschiff Weser

Nanu, da hat sich wohl ein Finger aufs Bild gemogelt. Glücklicherweise verdeckt er nicht viel vom Motiv, dem Feuerschiff »Weser«, welches vermutlich gerade während einer Helgolandfahrt passiert wird. Erbaut wurde das Schiff, das zunächst den Namen »Norderney I« trug, im Jahre 1907. Ab den 1950er Jahren war es nördlich von Wangerooge stationiert, 1981 wurde es schließlich eingezogen und durch ein Großtonne ersetzt.

Haus G. Kruse in der Peterstraße

Dort, wo heute das Haus Strandblick steht, war zum Aufnahme­zeitpunkt das »Privat-Logierhaus Gerhard Kruse« zu finden. Im Jahre 1985 wurde das altehr­würdige Haus, das sich von den übrigen Gebäuden in Strandnähe deutlich abhob, abgerissen, um Platz für Neues zu schaffen.

Klv 09-0001 am Westanleger

Die rote Draisine »Klv 09-0001« (die Farbe müssen Sie sich vorstellen) wartet am Westanleger auf ihre nächste Fahrt. Das 1955 erbaute Fahrzeug ist hier zum Aufnahmezeitpunkt schon im Herbst ihres Lebens angelangt, 1977 wurde sie ausgemustert und 1978 verschrottet.

Draisine Klv 09-0001 am Anleger

Von 1955 bis 1977 war diese Motordraisine auf Wangerooge im Einsatz, mit ihr gelangte u. a. die Schiffsbesatzung vom Westanleger ins Dorf, da ein befestigter Weg vom Anleger zum Westturm damals noch nicht vorhanden war.

Inselbahn an den Aalkuhlen

Die damals noch ziemlich bunte Inselbahn durchquert hier gerade bei Hochwasser die Aalkuhlen, die den Westaußengroden mit dem Watt verbinden.