virtual wangerooge

Moin und herzlich willkommen auf Wangerooge im Weltnaturerbe Wattenmeer.
Startseite  ·  Kontakt  ·  Impressum
virtual wangerooge

Startseite  ‹‹  Bildergalerie  ‹‹  Beste Bilder

Die besten Bilder aus der Galerie.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die besten Bilder der virtual wangerooge-Galerie. Sie wurden von den Besuchern, also Ihnen, im [Foto-Duell] ermittelt. Auf dieser Seite sehen Sie die 10 führenden Fotos.
Die Wertung wird durch den prozentualen Anteil positiver Stimmen ermittelt. Innerhalb gleicher Wertung entscheidet die Anzahl abgegebener Stimmen, ist diese ebenfalls gleich, entscheidet der Zufall. Es gelangen nur Fotos auf diese Seite, für die mindestens fünf Stimmen abgegeben wurden.

Die besten Bilder anzeigen und (max. 100).

Wählen Sie eines der folgenden Bilder, um es in groß anzeigen zu lassen:

Gelbe Narzisse

Eine gelbe Narzisse in der Nähe vom »Café Neudeich«.

Strandkorb-Westfeld im April

Das Strandabschnitt »Westfeld« ist in der Regel der erste, der beim Sandauffahren komplett fertiggestellt ist, daher wurden hier auch schon relativ viele Strandkörbe aufgestellt. Das Foto entstand am Ostersamstag an einem recht windigen und kalten Tag.

Sieber-Krokusse

Die lila-gelben Sieber-Krokusse »Firefly« (Crocus sieberi ›Firefly‹) auf diesem Foto vermitteln bereits echte Frühlingsstimmung, obwohl die frostigen Temperaturen Ende Februar 2018 ganz und gar nicht frühlingshaft waren.

Dünenschutzgebiet

Das Dünenschutzgebiet möchte man an dieser Stelle aufgrund der Dornen ohnehin nicht betreten.

Haus Tolbiacum

Ein weiterer Blick auf das traditionsreiche Haus »Tolbiacum« in der »Elisabeth-Anna-Straße«, das im Herbst 2013 abgerissen wurde.

Laufender Sanderling

Bei dem »Sanderling« (Calidris alba) handelt es sich um einen kleinen Watvogel. Er ist zur Winterzeit häufig an der Nordseeküste zu beobachten, ein Exemplar läuft hier schnellen Schrittes an der Wasserkante entlang.

Hauptuhr an der Promenade

Zwar ist die Insel kurz nach dem Jahreswechsel noch voll, auf der Promenade und am Strand sind trotzdem nicht besonders viele Spaziergänger unterwegs. Schuld dürfte der schneidende Ostwind sein.

Zugewucherte Überwegung

Die Dünenüberwegung am Ehrenfriedhof wird langsam von Dünengras überwuchert, aufgrund einiger defekter Treppenstufen ist sie derzeit gesperrt.

Eisbildung in der Fahrrinne

Einer der Hauptgründe, warum in Eiswintern manche oder alle der täglichen Fährüberfahrten ausfallen, ist die Vereisung der Fahrrinne. Bei kaltem Ostwind werden die an und für sich unproblematischen kleinen Eisschollen gegen den Steindamm gedrückt, so daß sie sich dort sammeln und ein Durchkommen unmöglich machen. In diesem Fall war aber noch alles in Ordnung, das Schiff konnte planmäßig um 15 Uhr zur Insel übersetzen.

Durchgang von der Rösing- zur Siedlerstraße

Dieser schmale Durchgang führt von der »Rösingstraße« zur »Siedlerstraße« (oder umgekehrt).