virtual wangerooge

Moin und herzlich willkommen auf Wangerooge im Weltnaturerbe Wattenmeer.
Kontakt  ·  Impressum  ·  Datenschutz
virtual wangerooge

Startseite  ‹‹  Bildergalerie  ‹‹  Zufalls-Bilder

Zufalls-Bilder aus der Galerie.

Auf dieser Seite können Sie auf einfache Weise im umfangreichen Bilderarchiv von virtual wangerooge stöbern. Im Folgenden nun 10 zufällig ausgewählte Bilder.

zufällig ausgewählte Bilder anzeigen und (max. 20).

Wählen Sie eines der folgenden Bilder, um es in groß anzeigen zu lassen:

Lachmöwe

Die »Lachmöwe« mit der schönen lateinischen Bezeichnung Larus ridibundus ist sehr einfach am charakteristisch dunkelbraun gefärbten Kopf zu erkennen, zumindest im Sommer.

Abendröte

Noch werden die Wolken von unten beschienen, doch in wenigen Minuten wird sich die Sonne so weit unterhalb des Horizonts befinden, daß auch hiermit Schluß ist.

Schnee am Strand

Die anrückenden dunklen Wolken werden in Kürze eine Ladung Schnee über die Insel verteilen.

Vereiste Salzwiesen am Georgspad

Schnee und Eis bedecken die Salzwiesen links und rechts des »Georgspads«.

Nikolaikirche

Das evangelische Gotteshaus südlich des »Dorfplatzes«. Solange die Bäume noch kein Laub tragen, kann man die Kirche sogar relativ gut sehen.

Kreuzung Westingstraße / Elisabeth-Anna-Straße

Ein Abendspaziergang führt uns auch durch die »Westingstraße«. Rechts die erst vor wenigen Jahren neu erbaute »Villa Vivaldi«. Sie befindet sich dort, wo früher das »Haus Friesland« stand, welches immerhin noch einen norddeutschen Namen besaß.

Alter Leuchtturm im Schnee

Besser hätte man sich das Winterwetter an jenem Neujahrstag ja kaum vorstellen können: Strahlende Sonne, glitzernder Schnee, einfach herrlich!

Lindenblätter von unten her gesehen

Eine Linde nahe der ehemaligen Aussichtsdüne von unten her gesehen.

Abenddämmerung

Es ist bereits recht dunkel geworden, in Richtung Nordwesten ist allerdings noch deutlich die Abenddämmerung erkennbar. Wir blicken hier auf die Strandkörbe des Westfeldes, auch die Beachvolleyball-Netze sind hinter den Strandkorbreihen auszumachen.

Zedeliusstraße bei Nacht

Die »Zedeliusstraße« endet direkt am ehemaligen Dünenbakenhügel, auf dem sich seit kurz nach dem Krieg das »Café Pudding« befindet.